Freitag, 13. November 2009

Howard Bros. Circus 1:15

Das grosse Finale ist vorbei. Kaum haben sich die Artisten mit dem letzten Umzug durch das Zelt vom hochverehrten Publikum verabschiedet, schon beginnen die Arbeiter mit dem Abbau der gigantischen Zeltstadt. Die Zelte werden abgebrochen, die Tiere verladen und die Wagen zum Bahnhof gebracht. Mit dem zirkuseigenen Zug werden Mensch, Tier und Material über Nacht zum nächsten Gastspielort transportiert. Am Morgen werden nur noch einige Haufen Sägemehl und Tiermist an das fahrende Volk erinnern. Der Zirkus wird dann schon mit dem Aufbau begonnen haben und massenweise Schaulustige anziehen. Selbst bei den damaligen amerikanischen Grosszirkussen wiederholte sich dieses Schauspiel mit der Ausnahme von grösseren Gastspielstädten wie New York und Chicago fast täglich und meist ohne Ausfalltage. Mit den Fotos des 57-teiligen Sonderzuges geht die Bilderserie des Howard Bros. Circus zu Ende. Das Modell ist im Ringling Museum in Sarrasota, Florida ganzjährig zu bestaunen.



Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...