Freitag, 29. November 2013

Grand Cirque de Monte Carlo 1:87

Von Monaco zu Monte Carlo, genauer gesagt zum GRAND CIRQUE DE MONTE CARLO, dem modellbauerischen Meisterwerk von Norbert Vogel. 
Obwohl das komplette Modell der Fantasie des Hannoveraners entsprang begeistert es mit unzähligen Details und hohem modellbauerischen Können. 
Inspiriert von modernen und historischen europäischen Grosscircussen bietet das Modell einen interessanten Mix an Wagen und Zelten in raffinierter Farbgebung. Norbert Vogel hat dafür die Unterseite der weissen Wagen orange lackiert und den Übergang mit einem blauen Decalstreifen verziert. Das Ergebnis sieht sehr ansprechend aus und erinnert optisch an die Farbgebung des ehemaligen französischen Cirque Jean Richard der 1970er Jahre. 













  










Donnerstag, 28. November 2013

Circus Monaco Playmobil

Der Circus MONACO von Oliver Wolf feierte ebenfalls Premiere auf der 14. Circusmodellbauausstellung in Oer-Erkenschwick
Der Wagenpark besteht aus Playmobil Fahrzeugen, sowie selbstgebauten Circuswagen aus Holz. 









Mittwoch, 27. November 2013

Circus Rosani 1:160

Wir bleiben im Maßstab 1:160 und sehen Bilder der neuesten Kreation von Herbert Wilms, den Circus ROSANI. 
Das Kleindiorama zeigt das Winterquartier des Circus, bestehend aus einigen Bauernhofhäusern und Scheunen, eingebettet in ein Winterszenario. 
Es ist imemr wieder aufs Neue erfrischend zu sehen mit welcher Detailversessenheit Herbert Wilms seine Modelle baut und besonders in welcher Qualität, bedenkt man den winzigen Maßstab.










Dienstag, 26. November 2013

Circus Fliegenpilz 1:160

Stefan Mölders baut schon seit Jahren den Zirkus FLIEGENPILZ von Bodo Hölscher im Maßstab 1:160 und hat ihn nun bei einem Gastspiel in Herrn Mölders Heimatstadt Moers nachgestellt. 
Den Friedrich-Ebert-Platz in Moers hat Stefan Mölders nach Originalplänen nachgebaut und den Circus darauf aufgestellt. Da im Vorbild der umfangreiche Wagenparks des Circus nicht komplett auf den Platz passte und ein Teil der Packwagen und Zugmaschinen auf den Schotterplatz am Solimare ausweichen musste hat Herr Mölders auch sein Modell auf zwei Platten verteilt. 













LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...