Freitag, 23. August 2013

Chipperfield's Circus 1:50


Als Vorbild der gewaltigen, in Messingätztechnik hergestellten Fassade des CHIPPERFIELD CIRCUS von Florian Schilling, diente die Bretterfassade des Circus Sarrasani von Fritz Mey.
Der Circus Sarrasani führte die Fassade bis in die frühen 1990er Jahre mit, bevor diese endgültig von einem Sturm zerstört wurde. 
Die gut 100cm lange Konstruktion, welche in allen Details dem großen Vorbild entspricht, wurde mit einer blau-weißen Lackierung versehen. 
Bemerkenswerte Details finden sich auch in der Gitterkonstruktion auf der Rückseite. Anätzungen im vorderen und hinteren Bereich verleihen dem Modell zusätzliche Authentizität.
Die Kabel wurden natürlich schlussendlich unterirdisch verlegt und zusätzliche Schutzkästen angebaut. Fächerförmige Zaunreihen, Laternen und Fahnen an den Seiten zaubern einen nostalgischen Charakter. Stephan Hirschfeld leistete hier ebenfalls ganz tolle Arbeit und fertigte die filigrane Illumination an. 
Rund 2500 SMDs, Lauflichtsteuerung des zentrierten Schriftzuges, sowie fächerartig zusammenlaufende Lichtleisten illuminieren die Eingangsfassade und sorgen für einen attraktiven Blickfang im Eingangsbereich des Chipperfields Circus.












Florian Schilling baut Modellchapiteaus in verschiedenen Maßstäben nach Kundenwünschen und kann per Email krone22@arcor.de erreicht werden.

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...